Verfahren vor dem Familiengericht

Antrag an das Familiengericht Ein Verfahren vor dem Familiengericht wird nur auf Antrag eröffnet. Das bedeutet, dass jemand einen Schriftsatz an das zuständige Amtsgericht schickt oder von einem Anwalt schicken lässt, dem zu entnehmen ist, was beantragt wird und mit welcher Begründung. Zumeist ist dies entweder ein Elternteil oder das Jugendamt. Wenn Eltern z.B. das… Verfahren vor dem Familiengericht weiterlesen

Sind Begleitungen zu Zeugenvernehmungen durch den OpferanwaltIn für den/die Geschädigte(n) gratis? Ja.

Muss der Geschädigte dem Opferanwalt etwas für Begleitungen zu Zeugenvernehmungen zahlen? Im Regelfall ist dies nicht der Fall. Voraussetzungen Voraussetzung ist, dass der Opferanwalt beigeordnet worden ist. Dies geschieht entweder dadurch automatisch, dass man 1. durch eine Katalogtat nach § 397 a Strafprozessordnung verletzt wurde oder 2. die Voraussetzungen für Prozesskostenhilfe vorliegen. Denn in diesem… Sind Begleitungen zu Zeugenvernehmungen durch den OpferanwaltIn für den/die Geschädigte(n) gratis? Ja. weiterlesen